Episode #008: Wie komme ich an mein Geld in Amerika?

Eine weitere geniale Folge ist erschienen, diesmal geht es um das Thema: Geld. Vielleicht hat der ein oder andere sich schon einmal gefragt, wie er in Amerika an sein Geld kommt, welches auf einem deutschen Konto zu liegen hat. Nun es gibt dafür zwei mögliche Lösungen: Die einfachste wäre, wenn man seine EC-Karte in die USA mitnimmt, denn damit lässt sich ganz einfach an sogenannten “automated teller machine” oder kurz ATM Geld abheben, dabei ist zu beachten, das die jeweilige Bank natürlich Gebühren erheben kann, diese variieren zwischen $2 – $7. Das heißt bei jedem Geldtransfer müsst ihr diese Gebühren bezahlen. Die besten Erfahrungen habe ich mit den Presto ATM’s gemacht, die immer an den PUBLIX Supermärkten verfügbar waren.

 Die zweite Möglichkeit, die es gibt, ist eine Prepaid Kreditkarte bei eurer favorisierten Bank zu beantragen, da ich Kunde der Sparkasse bin, viel die Wahl natürlich auf die Sparkasse. Ein cooles Feature bei einer solchen PrepaidCard ist, dass ihr euer Kreditkarten Motiv aussuchen könnt. Bei den Kreditkarten habt ihr die Möglichkeit fast alles zu bezahlen in Amerika, jedoch könnt ihr damit kein Geld abholen, jedenfalls nicht mit der Sparkasse als Bank, wie es bei anderen Banken aussieht weiß ich leider nicht. Gut nun kommen wir zum WIE? Um eine solche MasterCard bzw. VisaCard zu bekommen müsst ihr diese bei der jeweiligen Bank beantragen. Dies könnt ihr mit diesem Link bei der Sparkasse, natürlich könnt ihr auch zu eurer Bank gehen, um eine solche Karte direkt vor Ort zu beantragen.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>